75 Jahre vhs Fürth

Schreibwettbewerb: „Meine vhs Fürth“

Seniorentheater? Gibt’s tatsächlich auch in ihrem Sortiment. Doch die Fürther Volkshochschule ist weit davon entfernt, sich allein auf Kapriolen des Alters zu beschränken. Mit ihren 75 Jahren gehört sie nach menschlichem Ermessen zwar schon zum Seniorenkreis, doch fürs Altenteil ist die umtriebige Alte längst noch nicht reif.

Wer sich auf sie einlässt, kann vielmehr sein Blaues Wunder erleben. Überraschende Perspektiven eröffnen sich der Schülerschar in vielen vhs-Angeboten. Und genau solche Aha-Erlebnisse sollen im Mittelpunkt eines kleinen Poesiealbums stehen, das sich die vhs Fürth zum Jubiläum selber schenkt. Es müssen nicht unbedingt großartige Erkenntnisse sein, die sich ins Gedächtnis ihrer Besucher eingegraben haben. Auch lustige Situationen: Pleiten, Pech und Pannen, gehören zum einzigartigen Charakter der alten Fürtherin.

Am 28.07.2021 wurden die drei Gewinnerinnen unseres Schreibwettbewerbs gekürt.

Heide Heinemann (1. Platz), Ingrid Sondershaus (2. Platz) und Erika Enslein-Löhlein (3. Platz) überzeugten die vierköpfige Jury um Felice Balletta und Volker Dittmar mit ihren Kurzgeschichten.

Alle eingesendeten Beiträge finden Sie in einem Sonderdruck mit dem Titel „Unvergessen – Amüsantes und Kurioses aus 75 Jahren Volkshochschule Fürth“ , der kostenlos im Haus der Volkshochschule erhältlich ist und hier zum Download zum Verfügung steht.


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG