Grußwort des Direktors

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Sommer 2019 wurde die vhs Fürth von der European Foundation for Quality Management (EFQM) erneut für exzellente Qualitätsarbeit mit dem Zertifikat „Recognised for Excellence – 4 stars“ ausgezeichnet. Damit befindet sich unsere vhs – nachdem sie ihr Ergebnis nach Punkten gegenüber 2017 nochmals deutlich verbessern konnte – weiterhin in der Spitzengruppe der mehr als 200 bayerischen Volkshochschulen: nämlich auf Platz 2, direkt nach der vhs München. Das ist ein großer Erfolg, auf den das gesamte vhs-Team sehr stolz ist.

Im Rahmen eines zweitägigen Assessments wurden sämtliche Managementprozesse der vhs Fürth kritisch untersucht: von der Kompetenz und Vorbildfunktion der Führungskräfte, der mittelfristigen Strategieplanung, der Teamorientierung und Fortbildungsbereitschaft der Mitarbeiter*innen bis hin zur Gesamtheit der internen Prozesse, der Auswahl, Qualifikation und Zusammenarbeit mit Kursleitungen, Teilnehmenden und externen Dienstleistern. Ebenso flossen die für die strategische Planung relevanten Kennzahlen, die finanziellen und nichtfinanziellen sowie pädagogischen Ergebnisse in die Gesamtbewertung unserer Volkshochschule ein.

Als zentrale Stärken und Potenziale bezüglich der eigenen Vision und Strategie identifizierten die Prüfer unter anderem eine hohe Team- und Serviceorientierung im Umgang mit allen Interessensgruppen; die hohe Zufriedenheit der Kund*innen und Lehrkräfte; ein professionelles Management der angebotenen Veranstaltungen sowie die aufgeschlossene Haltung des gesamten vhs-Teams, Veränderungen als Chance zu verstehen und diese proaktiv zu gestalten.

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu erleichtern,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.“

Antoine de Saint-Exupérys bildliche Umschreibung könnte man – heruntergebrochen auf die Lebenswirklichkeit der vhs Fürth – folgendermaßen übersetzen: Die vhs erkennt wachsende Anforderungen der modernen Arbeitswelt bzw. gesamtgesellschaftlicher Veränderungen und bestimmt ihren Standort in einem fortwährenden Kreislauf von Planung, Umsetzung, Reflexion und Verbesserung kontinuierlich aufs Neue.

Das Semesterprogramm wird – in enger Abstimmung mit rund 350 Dozent*innen und unter Berücksichtigung der Anregungen von Teilnehmenden – professionell geplant und umgesetzt. Dies gelingt unter anderem dank zunehmender Nutzung der Potenziale digitaler Technologien, durch klare Aufgabenverteilungen und funktionierende Absprachen im Team sowie durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung aller Beteiligten. Das wiederum funktioniert nur, wenn alle Auftrag, Leitbild und Vision der vhs kennen und engagiert verfolgen – nämlich die Fürther Stadtgesellschaft durch ein vielfältiges vhs-Programm, das Lernen, Begegnung, Teilhabe ermöglicht, aktiv mitzugestalten.

Ich lade Sie herzlich ein, auch weiterhin mit uns gemeinsam den Horizont zu erweitern, und würde mich – um Antoine de Saint-Exupérys Metapher noch einmal aufzugreifen – freuen, Sie auch im neuen Semester bei uns „im Boot“ zu haben!

Ihr

Felice Balletta

Leiter der Volkshochschule


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG