Home
|
Impressum
|
Sitemap
|
zur Suche
Buchungsliste Buchungsliste:
0 Veranstaltungen

vhs Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth
 
Tel.: 0911 - 974 1700
Fax: 0911 - 974 1706
E-Mail: info@vhs-fuerth.de

Notizen aus der vhs

Entwicklungsland – D

Entwicklungsland D
In der vhs Fürth ist vom 05. – 21.03.2014 eine Ausstellung mit dem Titel „Entwicklungsland – D“ zu sehen. Diese Wanderausstellung ist ein Projekt der Mittelfränkischen Volkshochschulen, an dem sich 9 mittelfränkische Volkshochschulen zwischen Oktober 2013 bis Mai 2014 beteiligen. Die Ausstellung besteht aus acht Stationen zu den Themen Klima/Energie, Textil, Armut/Reichtum, Ernährung/ Landwirtschaft, Verpackung/Müll, Wasser, Frauen und Globalisierung, an denen exemplarisch globale Verflechtungen und Konsequenzen unseres Handelns sichtbar gemacht werden.

Wir bieten Ihnen dazu einen Vortrag von Stefan Küst, Experte für Umweltschutz und Nachhaltigkeit, an und zwar am

Mittwoch, den 19.03.2014 um 19.00 Uhr in der vhs Fürth, Hirschenstr. 27, Bistro.

Der Vortrag ist kostenlos und ohne Anmeldung zu besuchen. Nähere Informationen  finden Sie unter der Kurs-Nr. 15416.

 
nach oben /\

Criminale:

Criminale-Logo mit Datum
Vom 21. – 25.05.2014 findet die Criminale Nürnberg Fürth 2014 statt. Hierbei handelt es sich um das größte deutschsprachige Krimifestival mit ca. 250 Autor/innen aus Österreich, der Schweiz und Deutschland. Etwa ein Drittel der Lesungen werden in Fürth an unterschiedlichen Orten stattfinden.
Auch die vhs beteiligt sich mit einigen Veranstaltungen daran: „Mordshunger“ ein krimineller Kochabend (47101), „Mord in der Noris“, Literarischer Sonntagsbrunch (54001),
„Der Dürer-Mord“, ein Bildungs-Krimi-Dinner (54002), Kurzkrimis: Bumm! Peng! im literarischen Café (54005), „Ich konzipiere einen Kriminalroman“ (54012), Dirk Kruse - Tod im Botanischen Garten – ein Krimispaziergang (54015), KRIMINELLE MITTAGSPAUSE - „Segne´s Gott“, ein etwas anderer Ausflug aufs vermeintlich idyllische Land mit INA MAY (54020). 

 
nach oben /\

vhs-Bistro unter neuer Leitung!

Brigitte Wassermann
Zum 02.12.2013 übernahm Frau Brigitte Wassermann das vhs-Bistro.

Sie hat jahrelange gastronomische Erfahrung (u. a. die Führung eines Bistros in Altdorf) und bringt neue und kreative Ideen mit!

Probieren Sie es aus und unterstützen Sie das Bistro!

 
nach oben /\

Zweisprachige Lesung mit Giorgio Fontana

Giorgio Fontana
In Italien gilt er als eine der vielversprechendsten literarischen Entdeckungen der letzten Jahre: Giorgio Fontana. Am 12. November 2013 war der 1981 in Saronno geborene Journalist und Buchautor in der vhs Fürth zu Gast. Er las aus seinem neuesten, mehrfach preisgekrönten Roman „Per legge superiore“.
Fontanas Roman ist ein raffiniert konstruiertes, spannendes und politisch brisantes Justizdrama um Schuld, Macht und Moral, in dem ein Mailänder Staatsanwalt kurz vor seiner Pensionierung in ein Dilemma gestürzt wird: Wendet er geltendes Recht an oder folgt er seinem Gewissen?
Die deutsche Übersetzung, „Im Namen der Gerechtigkeit“, trug Monika Westphal, Leiterin des Fachbereichs „Kultur“, vor. Im Anschluss an die zweisprachige Lesung stellte sich Giorgio Fontana den zahlreichen Fragen des interessierten Publikums.

 
nach oben /\

Sommerprogramm 2014

Logo Sommerferienprogramm groß
Zum neunten Mal bietet die Volkshochschule ein Sommerprogramm für „Daheimgebliebene“ und „Noch-nicht-Verreiste“ an, und zwar vom 28.07. - 09.08.2014.

Auch diesmal erwartet Sie wieder ein vielfältiges Angebot aus den Bereichen Sprachen, Kultur, Gesellschaft und Gesundheit. Ein Angebot in erster Linie für Erwachsene, aber auch für die ganze Familie.

Das Programm erhalten Sie ab Mitte Mai in Ihrer vhs Fürth!

 
nach oben /\

Fit im Kopf und Spaß dabei

BfdgZ-Kalender-Titel
Claudia Boeschel
Übungen für ein ganzes Jahr ist ein Kalender, bei dem man Woche für Woche Anregungen erhält, wie man seinem Kopf Gutes tun kann. Der Kalender beruht auf dem Konzept „Bewegung für die grauen Zellen“, das die vhs Fürth erarbeitet hat und in dem alle Erkenntnisse zusammenfließen, die die moderne Gehirnforschung bereithält. So komplex wie unser Kopf sollte auch das Training dafür sein und am besten so viel wie möglich gleichzeitig anbieten: Bewegung, Musik, Konzentration, Gedächtnis, Sprechen, Gleichgewicht, Koordination, Sinneswahrnehmung, Rhythmus, Geschicklichkeit, Mathematik. Klingt nach harter Arbeit, ist es auch, aber mit extrem viel Spaß.

Blättern Sie doch einfach mal in dem Kalender. Er liegt in der vhs Geschäftsstelle aus. Sie werden sehen, alle wissenschaftlichen Erkenntnisse sind gut verpackt in praktische Übungen, die viel bewirken. Alles, was anfangs sehr schwer erscheint, ist nach wenigen Übungen plötzlich ganz leicht.

 
nach oben /\

Deutschkurse – der Schlüssel für erfolgreiche Integration?

Integration
Die bundesweite Einführung der sogenannten Integrationsverordnung im Jahr 2005 hat auch das Profil der vhs Fürth nach innen wie nach außen sichtbar verändert. Im Wintersemester 2013/14 startete der sechzigste Integrationskurs innerhalb von acht Jahren. Es überrascht daher nicht, dass viele Bürger/innen mit Migrationshintergrund die vhs Fürth als zentrale Anlaufstelle bei Fragen zur Integration wahrnehmen.

Im September 2013 veranstaltete der Fachbereich „Deutsch / Integration / Einbürgerung“ unter dem Arbeitstitel „Integrationskurse – der Schlüssel für erfolgreiche Integration?“ eine moderierte Gesprächsrunde, an der sowohl ehemalige Lerner/innen als auch Vertreter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) teilnahmen. Fünf Teilnehmer/innen aus Ägypten, Brasilien, Burkina Faso, Mexiko und Pakistan, die erfolgreich einen Deutschkurs der vhs Fürth absolviert hatten, berichteten rückblickend von ihren persönlichen Erfahrungen und (er)füllten Erwartungen, vom konkreten Nutzen der Kurse für ihren weiteren, insbesondere beruflichen Lebensweg sowie generell von ihrem „Leben danach“.

 
nach oben /\