Jüdisches Leben - damals und heute

zurück



Kurs nicht mehr buchbar.

Sonntag, 15. Oktober 2017 11:00–12:30 Uhr

Kursnummer 10436
Dozent Tourist-Information Fürth
Datum Sonntag, 15.10.2017 11:00–12:30 Uhr
Gebühr 7,00 EUR
Ort Eingang alter jüdischer Friedhof, Schlehenstraße

Kurs weiterempfehlen


Nach der Vertreibung der Juden aus den Reichsstädten im ausgehenden Mittelalter wurde Fürth zum religiösen Zentrum jüdischen Lebens in Süddeutschland. Machtpolitische Streitigkeiten begünstigten die rechtliche Situation der Juden in Fürth. Im 18. Jhd. existierten mehrere Synagogen, Betstuben, religiöse Lernstätten und ein eigenes Spital. Fürth war eines der europäischen Zentren des hebräischen Buchdrucks.

Erwachsene 7,00 €
ermäßigt* 5,50 €
Kinder sind in Begleitung Erwachsener bis 12 Jahre frei.
*Den ermäßigten Preis erhalten Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende und Azubis (Nachweis erforderlich), Inhaber eines "Fürth-Passes", Schwerbehinderte, Besitzer der Fahrkarte DB-REGIO, der Ehrenamtskarte und Kinder ab 13 Jahren in Begleitung Erwachsener, Inhaber der Nürnberg Card und Besitzer der ZAC-Karte.
Bei Schwerbehinderten mit dem Eintrag "B" kann die notwendige Begleitperson kostenlos dabei sein.

Hinweis: Tickets sind in der Tourist-Information Fürth (Bahnhofplatz 2) oder direkt vor Ort käuflich zu erwerben. Es ist keine Anmeldung notwendig!
Für Menschen mit Gehbehinderung geeignet.
Männer bitte Kopfbedeckung mitbringen!
Die gleiche Führung findet auch an folgenden Terminen statt: So. 19.11. u. 14.01.18 um jeweils 11.00 Uhr.

Tourist-Information Fürth Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG