"Nichts in der Welt bedrückt mich so wie die Häresie Luthers" - Kaiser Karl V. und seine Zeit

zurück



Kurs nicht mehr buchbar.

Mittwoch, 11. Oktober 2017 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 12208
Dozent Helga Zahlaus
erster Termin Mittwoch, 11.10.2017 18:00 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 25.10.2017 19:30 Uhr
Gebühr 33,50 EUR
Ort Hirschenstr. 27, Raum II.3
Hirschenstr. 27 / 29
90762 Fürth

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Er herrschte über ein Weltreich, in dem „die Sonne nicht untergeht“– der habsburgische Kaiser Karl V. (1500–1558). Für seine Dynastie strebte er nach einer Vormachtstellung in Europa, was zu beständigen Konflikten mit konkurrierenden Mächten führte und ihn daran hinderte, eines der vordringlichsten Ziele seiner Regierung konsequent zu verfolgen – die Bekämpfung der Lehre Luthers.
Ausgehend von Leben und Persönlichkeit dieses Herrschers nähert sich der Kurs dem Thema Reformation weniger in seinen theologischen als vielmehr in seinen politischen Zusammenhängen an und wird darüber hinaus ein Bild der kulturellen Blüte dieser Epoche zwischen Mittelalter und Neuzeit vermitteln.

Helga Zahlaus Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG