Hallertauer Hopfen - Kunst und Slow Food Tagesfahrt

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 01. Mai 2019 08:45–19:00 Uhr

Kursnummer 10119
Dozentin Angela Lodes
Datum Mittwoch, 01.05.2019 08:45–19:00 Uhr
Gebühr 69,00 EUR
Ort Fürth, Hauptbahnhof

Kurs weiterempfehlen


Im Herzen Bayerns - zwischen München, Ingolstadt, Nürnberg, Regensburg und Landshut - liegt das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Hier wird seit über 200 Jahren Hopfen kultiviert. Im Hopfenmuseum Wolnzach erfahren Sie alles über Botanik und Bierbrauen, vom Anbau bis zum Hopfenhandel.
Im spätgotischen Chor des Kastulusmünsters in Moosburg a.d. Isar befindet sich ein bedeutendes Hauptwerk des Landshuter Bildhauers Hans Leinberger. Die Kirche St. Ulrich in Ainau besitzt ein gut erhaltenes romanisches Portal und eine Apsis. Den Mittelpunkt der Trainer Geschichte bildet das Wasserschloss. Berühmtester Gast war Emanuel Schikaneder. Teile seines Textbuches zur Mozart-Oper "Die Zauberflöte" soll er hier verfasst haben. Mittagessen (fakultativ) im Slow Food - Gasthaus Spitzer in Osterwaal.

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus, Einführung in das Thema, alle Eintritte und Führungen lt. Programm, Bierprobe.
Reiseleitung: Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.
Veranstalter: Reisekunst® Angela Lodes, Veilchenweg 1b, 95496 Glashütten, Tel. 09279/971212, Fax 09279/971487, e-Mail info@reisekunst.net,  www.reisekunst.net.

Angela Lodes Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG