Ausstellungen im Haus der vhs Fürth

Die Volkshochschule ist seit ihrem Umzug 1998 in die Hirschenstraße zu einem beliebten Ort für Ausstellungen geworden.

Dank der großen Nachfrage bei Künstler/innen und Kursteilnehmer/innen, die im Bistro, in den Fluren und im Treppenhaus ihre Werke einer größeren Öffentlichkeit präsentieren können, werden die unterschiedlichsten Ausstellungen gezeigt. Vernissagen, geführte Ausstellungsbesuche und Finissagen finden bei einem kunstinteressierten Publikum großen Anklang. Somit ist das Haus des Wissens auch zu einem Haus der Kunst geworden.

Semester Frühjahr/Sommer 2017

28.06.- 29.07.17 „Türkei - Menschenlandschaften“

Ahmet Arpads großformatige Fotografien in Schwarz-Weiß und in Farbe zeigen beeindruckende Portraits von Menschen, die in Istanbul und in den ländlichen Regionen der Türkei leben. Alle Fotos haben eine Gemeinsamkeit: Im Mittelpunkt steht der Mensch. Daher sind sie „Menschenlandschaften“. Im Anschluss an die Vernissage am 27.06. spricht Ahmet Arpad, der in der Türkei ein gefragter Übersetzer ist, auch über türkische Literatur.

Semester Herbst/Winter 2017/18

26.09. – 27.10.17 „Vogel-Perspektiven“

Seit jeher faszinieren insbesondere Vögel naturbegeisterte Menschen. Nicht nur aufgrund ihrer Schönheit und vielfältigen Lebensstrategien, sondern auch wegen ihrer Fähigkeit, sich mit Leichtigkeit fortzubewegen. Gerade dies ist aber für Naturfotografen eine besondere Herausforderung. Seitdem die moderne Digitaltechnik in die Kunst des Fotografierens Einzug gehalten hat, ist es spannender denn je, die Vielfalt der Vogelwelt im Bild einzufangen. Paul Schneider ist dies gelungen: er verbindet Fotografie und Ornithologie in beeindruckender Weise.

06.11. – 21.12.17 GeMALte WERKe von MALWERK Fürth

Die Gruppe MALWERK besteht aus engagierten Hobby- und Freizeitmaler/innen, die aus ehemaligen vhs- Aquarellkursen hervorgegangen sind. Sie arbeiten selbständig ohne Dozent/in, tauschen gegenseitig ihre Malerfahrungen aus und möchten auf diese Weise ihren individuellen Malstil vervollkommnen. Ihre bevorzugte Technik ist Aquarell, aber auch Pastell-, Acryl und Tuschtechniken kommen zum Einsatz. Mit dieser Ausstellung will sich die Gruppe MALWERK einer größeren Öffentlichkeit vorstellen.

08.01. – 09.02.18 „KUNTERBUNT“

Die „Morgenmaler“ unter Leitung der Malerin und langjährigen Dozentin Gisela Luschner-Schiller stellen wieder aus. 10 Maler/innen – 10 Blickwinkel! Aus den letzten Semestern zeigen sie ihre kleinen und großen Werke. So oder so – und manchmal auch ganz anders. Verschiedene Techniken, verschiedene Themen und Sujets – bestimmt aber „KUNTERBUNT“.


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG