Tizian und die Renaissance in Venedig Ausstellungsfahrt Städel Museum Frankfurt

zurück



Kurs nicht mehr buchbar.

Sonntag, 24. März 2019 08:45–19:30 Uhr

Kursnummer 50002
Dozentin Angela Lodes
Datum Sonntag, 24.03.2019 08:45–19:30 Uhr
Gebühr 79,00 EUR
Ort Fürth, Hauptbahnhof

Kurs weiterempfehlen


Das Städel Museum zeigt erstmals in Deutschland einen umfassenden Überblick der venezianischen Malerei der Renaissance rund um ihren bedeutendsten Meister: Tizian.
Zu Beginn des 16. Jahrhunderts entwickelt sich in der Lagunenstadt eine höchst eigenständige Spielart der Renaissance, die v.a. auf die Wirkung von Licht und Farbe setzt. Diese neue Auffassung kommt auch außerhalb Venedigs in Mode. Neben Tizian treten mit Tintoretto und Veronese Künstler in Erscheinung, die als die "großen Drei" um Aufträge wetteifern und denen eine Bewunderung zuteil wird, wie sonst nur Michelangelo oder Raffael. Die Schau versammelt eine große Zahl hochkarätiger, internationaler Leihgaben, v.a. Gemälde, aber auch Zeichnungen (um 1500-1600). Zu sehen ist u.a. Bartolomeo Venetos rätselhafte "Flora".

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus, Einführung in das Thema, Eintritt und Führung lt. Programm.
Reiseleitung: Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.
Veranstalter: Reisekunst® Angela Lodes, Veilchenweg 1b, 95496 Glashütten, Tel. 09279/971212, Fax 09279/971487, e-Mail info@reisekunst.net,  www.reisekunst.net.

Angela Lodes Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG