Zum Inhalt

FAQ

Hier finden Sie alle Informationen zu den häufig gestellten Fragen rund um unsere vhs. Klicken Sie hierzu einfach auf die entsprechende Frage.

Fragen zur Anmeldung

Es gibt viele Möglichkeiten, um sich für Kurse anzumelden:

  1. Sie können einen Brief schreiben und ihn per Post schicken.
  2. Sie können ein Fax senden.
  3. Sie können eine E-Mail schreiben.
  4. Sie können sich online über die Website anmelden.

Wenn Sie bereits Kurse bei der Volkshochschule Fürth (vhs) besucht haben, können Sie sich auch persönlich oder telefonisch anmelden.

Die Anmeldung zu Veranstaltungen der vhs verpflichtet zur Zahlung des Entgeltes.

 

Um sich Online für einen Kurs anzumelden, suchen Sie diesen zunächst auf dieser Website über die Programmübersicht oder die Suchfunktion. Wenn Sie den Kurs anklicken, gelangen Sie in die Detailansicht und können ihn in den Warenkorb legen. Im Warenkorb haben Sie nun die Möglichkeit, den Kurs als "Gast" zu buchen oder sich ein persönliches Nutzerkonto anzulegen. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten können Sie den Kurs schließlich verbindlich buchen. Sollten Sie Probleme beim Buchungsprozess haben, kontaktieren Sie uns gerne unter info@vhs-fuerth.de.

Es ist am besten, wenn Sie sich frühzeitig für einen Kurs anmelden. Denn ein Kurs kann nur stattfinden, wenn genügend Leute sich dafür anmelden. Im Allgemeinen können Sie sich aber jederzeit vor Kursbeginn anmelden, solange noch Plätze frei sind.

Wenn der Kurs schon begonnen hat, können Sie möglicherweise trotzdem noch daran teilnehmen. Das hängt von verschiedenen Dingen ab. Wenn Sie Interesse haben, fragen Sie uns einfach. Wir können gemeinsam entscheiden, ob es möglich ist.

Sie erhalten bei schriftlicher Anmeldung nur eine Anmeldebestätigung, falls wir über Ihre E-Mail-Adresse verfügen. Bei mündlicher Anmeldung können wir Ihnen auf Wunsch gerne ebenfalls eine zusenden.

Natürlich informieren wir Sie, wenn ein Kurs abgesagt oder verschoben werden muss. Wir werden Ihnen eine E-Mail, einen Brief oder sogar eine SMS schicken, sobald wir Bescheid wissen.

Normalerweise können Sie sich auf die Warteliste eines Kurses setzen lassen, wenn der Kurs bereits voll ist, wenn Sie sich anmelden. Dann werden Sie in der Reihenfolge, in der Sie sich angemeldet haben, benachrichtigt, falls ein Platz im Kurs frei wird. Sie können entscheiden, ob Sie den Platz annehmen möchten oder nicht.

Die Information, ob die Mindestteilnehmerzahl für Ihren Kurs erreicht ist, erhalten Sie von uns ca. eine Woche vor Kursbeginn.

Normalerweise wird der Kurs abgesagt, wenn nicht genügend Teilnehmer angemeldet sind, um die Mindestteilnehmerzahl zu erreichen. In besonderen Situationen haben die Teilnehmer jedoch die Möglichkeit, die fehlenden Gebühren gemeinsam zu ergänzen oder den Kurs mit weniger Stunden, aber zum gleichen Preis durchzuführen, um sicherzustellen, dass er stattfindet.

Sie können sich in diesen Fällen vom Kurs abmelden:

  1. Bei Kursen mit mindestens 10 Terminen, müssen Sie sich vor dem 2. Termin abmelden.
  2. Bei Veranstaltungen mit weniger als 10 Terminen, müssen Sie sich mindestens 10 Tage vor dem Beginn der Veranstaltung abmelden. Wenn Sie sich innerhalb von weniger als 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn abmelden, müssen Sie die volle Kursgebühr bezahlen.
  3. Beachten Sie, dass eine telefonische Abmeldung ohne schriftliche Bestätigung (zum Beispiel auf einem Anrufbeantworter), die Abmeldung bei Ihrem Kursleiter oder das einfach Fernbleiben vom Kurs nicht als offizielle Abmeldung zählen.

Für Kochkurse gibt es zusätzliche Regeln: Wenn Sie sich weniger als 5 Tage vor Kursbeginn abmelden, müssen Sie zusätzlich zur Kursgebühr auch das Materialgeld in voller Höhe bezahlen.

Für bestimmte Veranstaltungsformate, wie Xpert Business-Kurse, können besondere Regeln für die Abmeldung gelten.

Aktuell haben Sie zwei Möglichkeiten, Ihre Kursgebühr zu bezahlen: per SEPA-Lastschrift oder in bar. Wir prüfen regelmäßig, weitere Zahlungsmethoden einzuführen, um Ihnen mehr Auswahl zu bieten. Normalerweise ist die Bezahlung per Rechnung nur für Firmenkunden verfügbar.

Da wir die Kursgebühren per SEPA-Lastschrift von Ihrem Konto abbuchen, benötigen wir zwingend Ihre IBAN bei der Kursanmeldung. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt aber in der Regel nicht vor Kursbeginn. Eine Ausnahme stellen Sprachprüfungen dar, hier wird Ihr Konto vor dem Prüfungstermin belastet.

Wenn Sie eine Ermäßigung (zum Beispiel durch den Fürth-Pass oder die Ehrenamtskarte) in Anspruch nehmen möchten, müssen Sie Ihre Berechtigung nachweisen. Dies erfolgt durch geeignete Dokumente. Die Berechtigung muss zum Zeitpunkt des Kursbeginns noch gültig sein.

Ermäßigungen gelten nur für speziell ausgewiesene Kursgebühren. Kosten für Material, Bücher und Skripte müssen in voller Höhe bezahlt werden. In den Kursangeboten wird angegeben, ob eine Veranstaltung ermäßigbar ist. Prüfungsgebühren und Exkursionen können in der Regel nicht ermäßigt werden.

Fragen zur Barrierefreiheit

Unsere Volkshochschule verfolgt das Ziel, allen Interessierten die Teilnahme an unseren Kursen und Veranstaltungen zu ermöglichen. Wir informieren Sie gerne, welche Kursräume barrierefrei erreichbar sind. Es ist zudem nach Absprache möglich, eine Begleitperson zum Kurs mitzubringen. Kontaktieren Sie hierfür gerne Herrn Benedikt Hofmeister.

Fragen zur Kursabwicklung

Ob Sie etwas zum Kurs mitbringen müssen, entnehmen Sie bitte der Kursbeschreibung. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie z.B. die richtige Kamera für einen Fotokurs besitzen, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Fachbereich.

Sollte ein vergleichbarer Kurs angeboten werden (z.B. ein Sprachkurs auf einem anderen Niveau), werden wir nach Rücksprache mit Ihrer Kursleitung gerne versuchen, Ihnen hier einen Wechsel zu ermöglichen. Sprechen Sie uns in diesem Fall bitte zeitnah an.

In der Regel hängen wir ausgefallene Kurstage an das Kursende an. Sollte dies ausnahmsweise nicht möglich sein, versuchen wir mit den Teilnehmenden eine individuelle Lösung zu finden.

Gegenwärtig können wir leider keinen Bistro-Betrieb anbieten. Darüber hinaus verfügt unser Haus über keine Snack- oder Getränkeautomaten.

Sie erhalten in der Regel keine Teilnahmebescheinigung. Sollten Sie eine benötigen, stellen wir Ihnen aber selbstverständlich eine aus.

Fragen zur Beratung

Haben Sie Fragen zu den Inhalten unserer Kurse oder möchten Sie wissen, ob ein bestimmter Kurs für Sie geeignet ist, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Fachbereiche.

Auskunft über die Integrationskurse gibt es nur über das Servicebüro oder direkt bei Frau CasuFrau Keil und Frau Deyerler. Anmelden kann man sich nur persönlich im Servicebüro, weil vorher geklärt werden muss, ob Sie oder die interessierte Person eine Berechtigung/ Verpflichtung von der Ausländerbehörde oder vom Jobcenter haben und auf welchem Niveau Ihr Kenntnisstand ist. Einer Anmeldung geht immer ein Einstufungstest voraus. 

Um Ihre Sprachkenntnisse zu prüfen und Ihnen den richtigen Kurs empfehlen zu können, führen wir mit Ihnen gerne einen entsprechenden Einstufungstest durch. So erhalten Sie die bestmögliche Einschätzung Ihres Sprachniveaus.

Wenden Sie sich hierfür bitte per E-Mail an den Fachbereich Sprachen, vertreten durch Frau Andreina Casu.

Sie haben die Möglichkeit an der vhs einen qualifizierenden Mittelschulabschluss (Quali) nachzuholen. Einmal jährlich bieten wir hierzu einen Abendlehrgang an, der Sie auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Weitere Informationen finden sie hier. Bei Fragen kontaktieren Sie gerne Herrn Tobias Götz.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch eine Inhouse-Fortbildung in Ihrem Unternehmen. Bitte kontaktieren Sie hierfür den jeweiligen Fachbereich.

Fragen zu Online-Kursen

Wenn Sie sich für einen Online-Kurs der vhs Fürth anmelden erhalten Sie mit der Kursbestätigung Ihre Zugangsdaten. In der Regel verwenden wir folgende Systeme zur Durchführung von Online-Kursen:

  • Zoom: Bei Zoom handelt es sich um eine Videokonferenzsoftware. Sie benötigen zur Teilnahme einen PC/Laptop mit der Möglichkeit der Audioausgabe. Je nach Kurs reicht auch ein Smartphone. Bei den meisten Kursen ist ebenfalls ein Mikrofon bzw. eine Kamera erforderlich. Sie können an Zoom-Konferenzen ohne Anmeldung auf der Plattform nur mit Ihrem Webbrowser teilnehmen. Sollten Sie Fragen zur Teilnahme über Zoom haben oder benötigen Sie Hilfe kontaktieren Sie uns gerne rechtzeitig vor Kursbeginn. Um Ihr System zu testen, nutzen Sie gerne diesen Link des Betreibers.
  • vhs.cloud: Die vhs.cloud ist das Lernportal der Volkshochschulen. Einige unserer Kurse werden über diese Plattform angeboten, da Sie im Vergleich zu einer reinen Videokonferenzlösung viele weitere Funktionen für Ihre*n Kursleiter*in und für Sie als Teilnehmer*in bietet. Mit Ihrer Kursbestätigung erhalten Sie eine Anleitung wie Sie sich in der vhs.cloud anmelden. Bitte erledigen Sie dies rechtzeitig vor Kursbeginn. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich gerne an uns. Hilfen zur vhs.Cloud finden Sie hier.
  • Andere Plattformen: In Ausnahmefällen greifen wir auch auf andere Videokonferenzsysteme zurück. Sollte Sie dies betreffen und Sie benötigen Unterstützung, wenden Sie sich gerne an uns.

In einigen unserer Kurse können Sie wählen, ob Sie online oder in Präsenz daran teilnehmen. In manchen Fällen können Sie dies auch von Woche zu Woche entscheiden. Sollten Sie hier Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Nein, es handelt sich um zwei Unterschiedliche Internetseiten.

  • Das Teilnehmer-Login auf unserer Website dient dazu, Ihre Teilnehmer*innen-Daten zu verwalten.
  • Das Login auf der Seite vhs.Cloud dient dazu, online zu lernen.

Für ein Login für das Lernportal vhs.Cloud müssen Sie sich einmalig registrieren.
Die vhs.Cloud ist der Ort, an dem das Online-Lernen, der Austausch von Dateien und Zusatzmaterial stattfindet.

Ihr Kurs findet in der vhs.Cloud statt. Dann müssen Sie sich zunächst ein Benutzerkonto anlegen.

Klicken Sie hier, um sich zu registrieren.

Registrieren bedeutet, dass Sie sich ein Benutzerkonto anlegen.

Sie müssen sich nur ein einziges Mal registrieren.

Haben Sie schon mal einen Kurs in der vhs.cloud besucht, benötigen Sie keine weitere Registrierung.

Schritt für Schritt:

  • Öffnen Sie Ihren Browser (der Browser muss immer aktuell sein, sehr gut geht Google Chrome oder Edge).
  • Gehen Sie auf die Seite www.vhs.cloud
  • Wählen Sie „Registrieren
  • Klicken Sie auf „Als Kursteilnehmer registrieren". Sie können dort die Erklärungen lesen.
  • Scrollen Sie die Seite, bis Sie unten „jetzt registrieren“ lesen und klicken Sie darauf.
  • Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie „registrieren“.

Sie erhalten etwa eine Woche vor Kursbeginn von uns einen Kurs-Code, mit dem Sie Ihren virtuellen Kursraum betreten können.

  • Loggen Sie sich in die vhs.cloud ein.
  • Den Kurs-Code im Bereich „Meine Kurse“ unter der Kachel „Kurs beitreten“ eingeben und anmelden.
  • Ihre Kursanfrage wird von der Kursleitung geprüft, dann erfolgt die Aufnahme in den gewünschten Kurs.
  • nach etwas Zeit finden Sie den Kurs auf Ihrer Seite "meine Kurse".
  • Ist der Kurs-Code noch unbekannt, dann wenden Sie sich bitte an Ihre Volkshochschule.
25.02.24 19:14:05