Zum Inhalt

Vernissage zur Ausstellung: „Impressionen aus der Natur“ von Domenico Di Cello

Domenico Di Cello gehört zu den Fürthern, die der Stadt ihr weltoffenes Flair verleihen. In Lamezia Terme (Kalabrien) entwickelte sich seine Leidenschaft für die Malerei. Ihn fasziniert besonders die Natur, deren Charakter er stimmungsvoll einfängt. Landschaften in Aquarellmalerei und Mischtechnik sind ihm ebenso wertvoll wie Stilleben und Karikaturen. Grundlegend für seine Bilder aber ist die Liebe zum Wasser. Sie ist gewissermaßen die Seele seiner Bilder. Dies spiegelt sich nicht nur in italienischen Landschaften wider, sondern auch in fränkischen Motiven, die manchmal einen mediterranen Akzent bekommen. So schlagen die Arbeiten von Domenico Di Cello unwillkürlich Brücken.

Vernissage zur Ausstellung: „Impressionen aus der Natur“ von Domenico Di Cello

Domenico Di Cello gehört zu den Fürthern, die der Stadt ihr weltoffenes Flair verleihen. In Lamezia Terme (Kalabrien) entwickelte sich seine Leidenschaft für die Malerei. Ihn fasziniert besonders die Natur, deren Charakter er stimmungsvoll einfängt. Landschaften in Aquarellmalerei und Mischtechnik sind ihm ebenso wertvoll wie Stilleben und Karikaturen. Grundlegend für seine Bilder aber ist die Liebe zum Wasser. Sie ist gewissermaßen die Seele seiner Bilder. Dies spiegelt sich nicht nur in italienischen Landschaften wider, sondern auch in fränkischen Motiven, die manchmal einen mediterranen Akzent bekommen. So schlagen die Arbeiten von Domenico Di Cello unwillkürlich Brücken.
25.02.24 03:49:55