Zum Inhalt

Online-Kurs: Interner Auditor VHS

Jede Managementnorm (z. B. ISO9001, ISO14001, ISO50001, ...) fordert die Durchführung regelmäßiger interner Audits. Darüber hinaus dienen interne Audits dazu, Schwachstellen und Verbesserungspotenziale aufzudecken und die Mitarbeiter auf externe Audits vorzubereiten. Diese Schulung bietet eine praxisorientierte Vorbereitung zur Durchführung effektiver interner Audits, die den Forderungen der Norm entsprechen und gleichzeitig Ihr Unternehmen weiterbringen. Der Fokus liegt dabei nicht auf dem klassischem „Abprüfen“, sondern es werden moderne Auditansätze aufgezeigt.
Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Managementbeauftragte von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Qualität, Umwelt, Energie oder Arbeitsschutz, die intern und bei Lieferanten Audits durchführen und über entsprechendes Vorwissen der jeweiligen Norm verfügen sowie an Prozessverantwortliche aus allen Abteilungen (z. B. Fertigung, Büro, Einkauf, ...), die bei diesen Audits unterstützen wollen.

Inhalt
• Normen und Richtlinien
• Auditarten und -zyklen
• Akkreditierung und Zertifizierung
• Auditprinzipien, Berücksichtigung von Risiken und Chancen
• Anforderungen an Auditoren
• Ziele von Audits
• Planung von Audits
• Durchführung von Audits
• Gesprächsführung für Auditoren / Fragetechniken
• Umgang mit kritischen Auditsituationen
• Auditberichterstattung und Nachverfolgung
• Remote-Audit als Alternative zur Vor-Ort-Begutachtung
• Tipps für den Auditor
• Unabhängigkeit von Auditoren bei Zertifzierungsaudits

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 03. Juli 2024
    • 18:00 – 21:15 Uhr
    • Online
    1 Mittwoch 03. Juli 2024 18:00 – 21:15 Uhr Online
    • 2
    • Mittwoch, 10. Juli 2024
    • 18:00 – 21:15 Uhr
    • Online
    2 Mittwoch 10. Juli 2024 18:00 – 21:15 Uhr Online
    • 3
    • Mittwoch, 17. Juli 2024
    • 18:00 – 21:15 Uhr
    • Online
    3 Mittwoch 17. Juli 2024 18:00 – 21:15 Uhr Online

Online-Kurs: Interner Auditor VHS

Jede Managementnorm (z. B. ISO9001, ISO14001, ISO50001, ...) fordert die Durchführung regelmäßiger interner Audits. Darüber hinaus dienen interne Audits dazu, Schwachstellen und Verbesserungspotenziale aufzudecken und die Mitarbeiter auf externe Audits vorzubereiten. Diese Schulung bietet eine praxisorientierte Vorbereitung zur Durchführung effektiver interner Audits, die den Forderungen der Norm entsprechen und gleichzeitig Ihr Unternehmen weiterbringen. Der Fokus liegt dabei nicht auf dem klassischem „Abprüfen“, sondern es werden moderne Auditansätze aufgezeigt.
Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Managementbeauftragte von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Qualität, Umwelt, Energie oder Arbeitsschutz, die intern und bei Lieferanten Audits durchführen und über entsprechendes Vorwissen der jeweiligen Norm verfügen sowie an Prozessverantwortliche aus allen Abteilungen (z. B. Fertigung, Büro, Einkauf, ...), die bei diesen Audits unterstützen wollen.

Inhalt
• Normen und Richtlinien
• Auditarten und -zyklen
• Akkreditierung und Zertifizierung
• Auditprinzipien, Berücksichtigung von Risiken und Chancen
• Anforderungen an Auditoren
• Ziele von Audits
• Planung von Audits
• Durchführung von Audits
• Gesprächsführung für Auditoren / Fragetechniken
• Umgang mit kritischen Auditsituationen
• Auditberichterstattung und Nachverfolgung
• Remote-Audit als Alternative zur Vor-Ort-Begutachtung
• Tipps für den Auditor
• Unabhängigkeit von Auditoren bei Zertifzierungsaudits
  • Gebühr
    149,00 €
  • Kursnummer: 23010
  • Start
    Mi. 03.07.2024
    18:00 Uhr
    Ende
    Mi. 17.07.2024
    21:15 Uhr
  • 3 Termine
    Dozent*in:
    Maximilian Cerny-Probst
    Online
17.06.24 21:23:44