Präsidentschaftswahlen in den USA 2020 - Europa vor der Erneuerung? Vortrag und Gespräch

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 25. November 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 10020
Dozenten Norman Blevins
Franz Gebhardt
Datum Mittwoch, 25.11.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Hirschenstr. 27, Raum E.4
Hirschenstr. 27 / 29
90762 Fürth
Raum E.4

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Leitung: Franz Gebhardt, Regionalbeauftragter der Hanns-Seidel-Stiftung

2020 steht im Zeichen der US-Wahlen. Am 03. November wird sich entschieden haben, ob Trump eine 2. Amtszeit erhalten hat, oder ein 46. Präsident ins Weiße Haus einzieht. Nach einem langen und kontroversen Nominierungsprozess, mit einem zunächst unübersichtlich großen Kandidatenfeld bei den Demokraten, hatte sich bereits Anfang März der ehem. US-Vizepräsident Joe Biden als der gemeinsame Vorschlag fürs Weiße Haus durchgesetzt. Wie werden sich die Mehrheiten im US-Kongress und fürs Weiße Haus sortieren? Welche Richtung werden die USA danach nehmen? Wie werden sich die transatlantischen Beziehungen verändern? Und welche Auswirkungen wird der Wahlausgang auf globale Entwicklungen und Verwerfungen haben? Der Referent wird zu diesen Fragen und aktuellen Entwicklungen eine Einordnung geben.
Norman Blevins ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europäischen und Transatlantischen Dialog der Hanns-Seidel-Stiftung e.V. München.

Gefördert durch die HSS

Norman Blevins Kursleitung


Franz Gebhardt Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG