Edward Hopper, der Maler des anderen Amerika

zurück



Kurs nicht mehr buchbar.

Dienstag, 17. Oktober 2017 19:45–21:15 Uhr

Kursnummer 52004
Dozent Klemens Wuttke
Datum Dienstag, 17.10.2017 19:45–21:15 Uhr
Gebühr 9,30 EUR
Ort Hirschenstr. 27, Raum I.3
Hirschenstr. 27 / 29
90762 Fürth

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Nach seiner soliden Ausbildung an der New York School of Art begann Edward Hopper (1882-1967) eine Laufbahn als Werbezeichner. Erst die Paris-/Londonreise 1907 eröffnete ihm den Zugang zum freien Künstler und Maler. Ab 1920 entwickelte er seinen unverwechselbaren Stil: das öde Milieu amerikanischer Provinzstädte, die er als Partner der menschlichen Einsamkeit begriff. Er malte die tragische Seite des freien, modernen Amerika in knapper Formensprache und geometrisch aufgebauten Kompositionen.

Klemens Wuttke Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG