Zum Inhalt
 5 Personen von hinten sind untergehakt.  5 Personen von hinten sind untergehakt.  5 Personen von hinten sind untergehakt.  5 Personen von hinten sind untergehakt.  5 Personen von hinten sind untergehakt.

Gesellschaft - junge vhs

Loading...
Studium Generale
Mo. 26.02.2024 09:00
Fürth

Das Studium Generale bietet den Teilnehmer*innen ein breites Spektrum an Inhalten aus unterschiedlichen Wissenschaftsgebieten: Aktuelle Bezüge zum Weltgeschehen, historische und naturwissenschaftliche Themen, Kunst, Musik, Philosophie, Literatur oder Medizin werden in Vortrag und Gespräch mit wechselnden Referent*innen sowie mit der Moderatorin bzw. dem Moderator diskutiert. Eingeladen sind alle neugierigen Menschen, die sich gerne mit verschiedenen Fachbereichen auseinandersetzen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Anmeldung gilt im ausgewählten Kurs jeweils für ein Semester und ist personengebunden. Quereinstieg immer möglich, sofern freie Plätze vorhanden.

Kursnummer 10105
Kursdetails ansehen
Gebühr: 91,00
Dozent*in: Dr. Ingeborg Neubert
Studium Generale
Mo. 26.02.2024 11:00
Fürth

Das Studium Generale bietet den Teilnehmer*innen ein breites Spektrum an Inhalten aus unterschiedlichen Wissenschaftsgebieten: Aktuelle Bezüge zum Weltgeschehen, historische und naturwissenschaftliche Themen, Kunst, Musik, Philosophie, Literatur oder Medizin werden in Vortrag und Gespräch mit wechselnden Referent*innen sowie mit der Moderatorin bzw. dem Moderator diskutiert. Eingeladen sind alle neugierigen Menschen, die sich gerne mit verschiedenen Fachbereichen auseinandersetzen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Anmeldung gilt im ausgewählten Kurs jeweils für ein Semester und ist personengebunden. Quereinstieg immer möglich, sofern freie Plätze vorhanden.

Kursnummer 10106
Kursdetails ansehen
Gebühr: 91,00
Dozent*in: Dr. Ingeborg Neubert
Deutsche Gebärdensprache DGS II - DGS IV Fortsetzungskurs
Mo. 26.02.2024 18:00
Fürth
Fortsetzungskurs

Auch für neue Interessierte mit entsprechenden Vorkenntnissen

Unterrichtet wird die Deutsche Gebärdensprache (DGS), bei der auch Mimik und Körperhaltung eingesetzt werden, nach dem Viko-Bayern-Konzept. Lehrbuch: Margit Hillenmeyer / Thimo Kleyboldt, Deutsche Gebärdensprache - Teil 2. Aufbaukurs für Fortgeschrittene I mit alltäglichen Gebärden aus Bayern; erhältlich unter www.viko-medien.de. Bitte Buch bis zum 2. Kurstag selbst mitbringen.

Kursnummer 12803
Kursdetails ansehen
Gebühr: 80,70
Dozent*in: Thomas Holz
Wissen und mehr Aktuelles für Frauen
Di. 27.02.2024 09:00
Fürth
Aktuelles für Frauen

Sie sind vielseitig interessiert und möchten gerne mit anderen Frauen ins Gespräch kommen? Über gesellschaftliche Themen, Kultur und Wissenswertes aus der Region möchten Sie mehr erfahren? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir beschäftigen uns jede Woche mit einem neuen Thema und laden dazu auch Gastdozent*innen ein. Am ersten Kursvormittag stellen die Kursleiterinnen den Themenplan vor.

Kursnummer 12501
Kursdetails ansehen
Gebühr: 82,50
Dozent*in: Ingrid Sondershaus
Erkundungen in Stadt und Umgebung Exkursionen am Vormittag
Di. 27.02.2024 10:00
Treffpunkt jeweils vor Ort
Exkursionen am Vormittag

Haben Sie Lust, Ihre Umgebung näher kennen zu lernen? Dann gehen Sie mit auf Entdeckungstour. Wir besichtigen je nach Möglichkeit sehenswerte Bauwerke, besuchen öffentliche Einrichtungen, nehmen an Führungen durch ortsansässige Betriebe teil und lassen uns von einheimischen Künstler*innen in ihren Werkstätten ihre aktuellen Werke präsentieren.

Kursnummer 10129
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,40
ggf. anfallende Eintritts-/Führungsgebühren sind vor Ort zu zahlen.
Dozent*in: Sibylle Kirchgäßner
Studium Generale
Di. 27.02.2024 18:00
Fürth

Das Studium Generale bietet den Teilnehmer*innen ein breites Spektrum an Inhalten aus unterschiedlichen Wissenschaftsgebieten: Aktuelle Bezüge zum Weltgeschehen, historische und naturwissenschaftliche Themen, Kunst, Musik, Philosophie, Literatur oder Medizin werden in Vortrag und Gespräch mit wechselnden Referent*innen sowie mit der Moderatorin bzw. dem Moderator diskutiert. Eingeladen sind alle neugierigen Menschen, die sich gerne mit verschiedenen Fachbereichen auseinandersetzen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Anmeldung gilt im ausgewählten Kurs jeweils für ein Semester und ist personengebunden. Quereinstieg immer möglich, sofern freie Plätze vorhanden.

Kursnummer 10107
Kursdetails ansehen
Gebühr: 91,00
Dozent*in: Sigrid Erbe-Sporer
Studium Generale
Mi. 28.02.2024 09:00
Fürth

Das Studium Generale bietet den Teilnehmer*innen ein breites Spektrum an Inhalten aus unterschiedlichen Wissenschaftsgebieten: Aktuelle Bezüge zum Weltgeschehen, historische und naturwissenschaftliche Themen, Kunst, Musik, Philosophie, Literatur oder Medizin werden in Vortrag und Gespräch mit wechselnden Referent*innen sowie mit der Moderatorin bzw. dem Moderator diskutiert. Eingeladen sind alle neugierigen Menschen, die sich gerne mit verschiedenen Fachbereichen auseinandersetzen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Anmeldung gilt im ausgewählten Kurs jeweils für ein Semester und ist personengebunden. Quereinstieg immer möglich, sofern freie Plätze vorhanden.

Kursnummer 10102
Kursdetails ansehen
Gebühr: 81,90
Dozent*in: Bernd Maron
PEKiP® Geburtsmonate August - Oktober 2023 Entwicklungsförderung und Begleitung für Babys im 1. Lebensjahr
Mi. 28.02.2024 09:15
Fürth
Entwicklungsförderung und Begleitung für Babys im 1. Lebensjahr

Das Prager Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Bereich des Zueinanderfindens zu unterstützen, um das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen, die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern sowie dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass in PEKiP-Kursen aus Datenschutzgründen (informationelles Selbstbestimmungsrecht von Kindern) nicht fotografiert werden darf.

Kursnummer 16101
Kursdetails ansehen
Gebühr: 58,80
pro Eltern-Kind-Paar, zzgl. Materialgeld 2,- € (im Kurs zu zahlen)
Dozent*in: Beate Löffler-Kalenbach
PEKiP® Geburtsmonate Oktober - Dezember 2023 Entwicklungsförderung und Begleitung für Babys im 1. Lebensjahr
Mi. 28.02.2024 11:00
Fürth
Entwicklungsförderung und Begleitung für Babys im 1. Lebensjahr

Das Prager Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Bereich des Zueinanderfindens zu unterstützen, um das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen, die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern sowie dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass in PEKiP-Kursen aus Datenschutzgründen (informationelles Selbstbestimmungsrecht von Kindern) nicht fotografiert werden darf.

Kursnummer 16102
Kursdetails ansehen
Gebühr: 58,80
pro Eltern-Kind-Paar, zzgl. Materialgeld 2,- € (im Kurs zu zahlen)
Dozent*in: Beate Löffler-Kalenbach
Studium Generale
Mi. 28.02.2024 11:00
Fürth

Das Studium Generale bietet den Teilnehmer*innen ein breites Spektrum an Inhalten aus unterschiedlichen Wissenschaftsgebieten: Aktuelle Bezüge zum Weltgeschehen, historische und naturwissenschaftliche Themen, Kunst, Musik, Philosophie, Literatur oder Medizin werden in Vortrag und Gespräch mit wechselnden Referent*innen sowie mit der Moderatorin bzw. dem Moderator diskutiert. Eingeladen sind alle neugierigen Menschen, die sich gerne mit verschiedenen Fachbereichen auseinandersetzen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Anmeldung gilt im ausgewählten Kurs jeweils für ein Semester und ist personengebunden. Quereinstieg immer möglich, sofern freie Plätze vorhanden.

Kursnummer 10103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 81,90
Dozent*in: Bernd Maron
Eltern-Kind-Turnen (Alter: 1½ bis 2½ Jahre)
Mi. 28.02.2024 17:00
Fürth

Schon kleine Kinder haben viel Freude an Bewegung und wollen erproben, was sie alles können. Ein abwechslungsreicher, wöchentlich neu gestalteter Parcours lädt zum freien Turnen ein. Wir laufen, krabbeln, balancieren, springen, schaukeln und rutschen und lernen verschiedene Geräte (z. B. Ball, Reifen, Seil) und deren Einsatzmöglichkeiten kennen. Bewegungssicherheit, Geschicklichkeit, Kreativität und Selbstwahrnehmung werden entscheidend gefördert. Der Kurs enthält sowohl spielerische als auch fordernde Elemente. Die aktive Teilnahme der Eltern, sowie das Auf- und Abbauen des jeweiligen Parcours sind ausdrücklich erwünscht.

Kursnummer 16301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 76,80
pro Eltern-Kind-Paar
Dozent*in: Jutta Hagel-Zeder
Deutsche Gebärdensprache DGS I für Anfänger*innen
Mi. 28.02.2024 18:00
Fürth
für Anfänger*innen

Dieser Kurs ist für Menschen mit Hörschädigung und deren Angehörige, Bearbeiter*innen bei Ämtern, Berufstätige, die mit Hörbehinderten in Kontakt kommen, und für alle Menschen geeignet, die sich für die Gebärdensprache interessieren. Der Kursleiter ist gehörlos. In der ersten Kursstunde ist ein*e Gebärdensprachdolmetscher*in anwesend. Unterrichtet wird die Deutsche Gebärdensprache (DGS), bei der auch Mimik und Körperhaltung eingesetzt werden, nach dem Viko-Bayern-Konzept. Lehrbuch: Margit Hillenmeyer / Thimo Kleyboldt, Deutsche Gebärdensprache - Teil 1. Grundkurs für Anfänger mit alltäglichen Gebärden aus Bayern; erhältlich unter www.viko-medien.de. Bitte Buch bis zum 2. Kurstag selbst mitbringen.

Kursnummer 12801
Kursdetails ansehen
Gebühr: 80,70
Dozent*in: Thomas Holz
Eltern-Kind-Turnen (Alter: 3 bis 4 Jahre)
Mi. 28.02.2024 18:00
Fürth

Schon kleine Kinder haben viel Freude an Bewegung und wollen erproben, was sie alles können. Ein abwechslungsreicher, wöchentlich neu gestalteter Parcours lädt zum freien Turnen ein. Wir laufen, krabbeln, balancieren, springen, schaukeln und rutschen und lernen verschiedene Geräte (z. B. Ball, Reifen, Seil) und deren Einsatzmöglichkeiten kennen. Bewegungssicherheit, Geschicklichkeit, Kreativität und Selbstwahrnehmung werden entscheidend gefördert. Der Kurs enthält sowohl spielerische als auch fordernde Elemente. Die aktive Teilnahme der Eltern, sowie das Auf- und Abbauen des jeweiligen Parcours sind ausdrücklich erwünscht.

Kursnummer 16302
Kursdetails ansehen
Gebühr: 76,80
pro Eltern-Kind-Paar
Dozent*in: Jutta Hagel-Zeder
Wissen und mehr Aktuelles für Frauen
Do. 29.02.2024 10:30
Fürth
Aktuelles für Frauen

Sie sind vielseitig interessiert und möchten gerne mit anderen Frauen ins Gespräch kommen? Über gesellschaftliche Themen, Kultur und Wissenswertes aus der Region möchten Sie mehr erfahren? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir beschäftigen uns jede Woche mit einem neuen Thema und laden dazu auch Gastdozentinnen und Gastdozenten ein. Am ersten Kursvormittag stellen die Kursleiterinnen den Themenplan vor.

Kursnummer 12504
Kursdetails ansehen
Gebühr: 74,50
Dozent*in: Ruth Umhauer
Eltern-Kind-Turnen (Alter: 2 bis 3 Jahre)
Do. 29.02.2024 17:00
Fürth

Schon kleine Kinder haben viel Freude an Bewegung und wollen erproben, was sie alles können. Ein abwechslungsreicher, wöchentlich neu gestalteter Parcours lädt zum freien Turnen ein. Wir laufen, krabbeln, balancieren, springen, schaukeln und rutschen und lernen verschiedene Geräte (z. B. Ball, Reifen, Seil) und deren Einsatzmöglichkeiten kennen. Bewegungssicherheit, Geschicklichkeit, Kreativität und Selbstwahrnehmung werden entscheidend gefördert. Der Kurs enthält sowohl spielerische als auch fordernde Elemente. Die aktive Teilnahme der Eltern, sowie das Auf- und Abbauen des jeweiligen Parcours sind ausdrücklich erwünscht.

Kursnummer 16303
Kursdetails ansehen
Gebühr: 76,80
pro Eltern-Kind-Paar
Dozent*in: Jutta Hagel-Zeder
PEKiP® Geburtsmonate Mai - Juli 2023 Entwicklungsförderung und Begleitung für Babys im 1. Lebensjahr
Fr. 08.03.2024 09:15
Fürth
Entwicklungsförderung und Begleitung für Babys im 1. Lebensjahr

Das Prager Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Bereich des Zueinanderfindens zu unterstützen, um das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen, die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern sowie dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass in PEKiP-Kursen aus Datenschutzgründen (informationelles Selbstbestimmungsrecht von Kindern) nicht fotografiert werden darf.

Kursnummer 16103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
pro Eltern-Kind-Paar, zzgl. Materialgeld 2,- € (im Kurs zu zahlen)
Dozent*in: Sabine Zieger
PEKiP® - Geburtsmonate September - November 2023 Entwicklungsförderung und Begleitung für Babys im 1. Lebensjahr
Fr. 08.03.2024 11:00
Fürth
Entwicklungsförderung und Begleitung für Babys im 1. Lebensjahr

Das Prager Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Bereich des Zueinanderfindens zu unterstützen, um das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern, die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen, die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern sowie dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass in PEKiP-Kursen aus Datenschutzgründen (informationelles Selbstbestimmungsrecht von Kindern) nicht fotografiert werden darf.

Kursnummer 16104
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
pro Eltern-Kind-Paar, zzgl. Materialgeld 2,- € (im Kurs zu zahlen)
Dozent*in: Sabine Zieger
Firmenschulung: Brandschutzhelfer-Unterweisung nach BGI/GUV-I 5182
Sa. 23.03.2024 09:00
Fürth
nach BGI/GUV-I 5182

Dieser Lehrgang stellt eine Brandschutzhelfer-Unterweisung nach BGI/GUV-I 5182 dar und richtet sich an Einzelpersonen und Unternehmen. Zum betrieblichen Brandschutz gehören unter anderem eine regelmäßige Unterweisung aller Beschäftigten und eine Ausbildung von Brandschutzhelfern. Es werden sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse vermittelt, u.a.: - Grundzüge des Brandschutzes - Betriebliche Brandschutzorganisation - Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen - Gefahren durch Brände - Verhalten im Brandfall - Handhabung und Funktion, Auslösemechanismen von Feuerlöscheinrichtungen - Löschtaktik und eigene Grenzen der Brandbekämpfung - realitätsnahe Übung mit Feuerlöscheinrichtungen

Kursnummer 23000
Kursdetails ansehen
Gebühr: 109,00
Dozent*in: Holger Bernt
Zwischen westlicher Orientierung und Neutralität - die skandinavischen Länder und ihr wechselhaftes Verhältnis zu Europäischer Union und NATO
Mo. 08.04.2024 19:00
Fürth

Freiheitlich-demokratisch, wehrhaft, aber überwiegend eher der Neutralität und Bündnisfreiheit zugewandt - so könnte man die internationale Rolle der meisten skandinavischen Länder schlagwortartig charakterisieren. Frühe Freihandelsbemühungen begrenzten das Interesse der Skandinavier an der Integration in die EU, und erst der größte Landkrieg Europas seit 1945 in der Ukraine führe dazu, dass Finnen und Schweden ihre teils seit Jahrhunderten hochgehaltene Neutralität in der Verteidigungspolitik aufgaben. Im abschließenden Vortrag unserer Reihe beleuchten wir diese globale Rolle der skandinavischen Länder genauer und diskutieren, ob die Zuspitzung weltweiter Konflikte die skandinavischen Länder noch stärker als ohnehin schon an Europa und die Institutionen des „Westens“ binden wird. Simon Moritz ist Diplom-Politologe und selbstständiger Dozent in der politischen Erwachsenenbildung.

Kursnummer 10013
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Simon Moritz
Online-Kurs: Von Heraklit bis Habermas Philosophische und ethische Grundlagen der Demokratie (Teil 8)
Mo. 08.04.2024 19:45
Online
Philosophische und ethische Grundlagen der Demokratie (Teil 8)

Das achte Semester soll sich auf die „philosophische Gegenwart“ beziehen. Während die bisherigen Semester die einzelnen (vergangenen) Epochen und ihre Vertreterinnen zum Thema hatten, sollen nun zeitgenössische und öffentlichkeitsaffine Philosophen und ihre Sicht auf aktuelle politische, gesellschaftliche, wissenschaftliche und moralische Probleme und Fragen ins Zentrum rücken, wie etwa Omri Boehm, Markus Gabriel oder Slavoj Žižek.

Kursnummer 10021
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Stefan Lobenhofer
Digitales Zeichnen mit dem iPad und Procreate - für Anfänger*innen
Di. 09.04.2024 18:00
Fürth

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Ihr künstlerisches Talent auf das digitale Medium übertragen können. Egal, ob Sie ein erfahrener Künstler sind, der das digitale Zeichnen ausprobieren möchte, oder ein Anfänger, der sich für das Zeichnen am Tablet interessiert, dieser Kurs bietet Ihnen die Grundlagen und Techniken, um beeindruckende digitale Illustrationen zu erstellen. Sie arbeiten während des gesamten Kurses von der ersten Skizze bis zum fertig colorierten Kunstwerk an einer Illustration ihrer Wahl. So haben Sie am Ende eine eigene Illustration erstellt und den gesamten Prozess durchlaufen. Kursinhalt: 1. Einführung ins Programm Procreate: Grundlagen, das Programm zum Zeichnen vorbereiten und Auswahl eines Referenzbilds/Zeichenmotivs für die nächsten Stunden 2. Skizzieren mit Procreate: allgemeine Tipps zum Skizzieren, Hilfestellungen des Programms 3. Farben Setzen: verschiedene Wege Farben einzusetzen 4. Schattieren: verschiedene Möglichkeiten zu schattieren 5. Highlights setzen: Unterschiedliche Varianten Licht zu setzen und abzubilden

Kursnummer 53015
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,50
zzgl. 2,- € für Script (im Kurs zu zahlen)
Dozent*in: Nina Bohnacker
Online-Kurs: Neue Trends in der Geldanlage
Di. 09.04.2024 18:30
Online

In diesem Kurs erfahren Sie, welche Optionen Ihnen neue Technologien, Dienste sowie neue Anlageformen bieten, um die Erträge Ihrer Geldanlage zu optimieren. Die Rahmenbedingen für eine erfolgreiche Geldanlage haben sich in den letzten Monaten sehr stark verändert. Viele Kreditinstitute reduzieren ihre Bankfilialen und konzentrieren ihre Beratungen vermehrt auf eine vermögende Klientel. Gleichzeitig steigen nach vielen Jahren die Zinsen wieder deutlich an und es droht eine Rekordinflation. Folgende Punkte werden im Kurs besprochen: · Allgemeiner Überblick über Anlageklassen · Risikobetrachtungen und Möglichkeiten der Diversifikation · Kostenaspekte bei der Geldanlage · Passiv investieren mit ETFs · FinTec Unternehmen und deren Angebote · Möglichkeiten der neuen Robo Advisor · Optimierte Anlage mit Hilfe von Zinsportalen · Vor- und Nachteile von Crowdinvesting · Aktive Investments über Social-Trading Plattformen · Kryptowährungen als zusätzliche Anlageform · Möglichkeit der ökologisch nachhaltigen Geldanlage

Kursnummer 21038
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Hartmut Nehme
Wie der Klimawandel im Pazifik die Menschen zum Handeln anregt We are not drowning – we are fighting!
Di. 09.04.2024 19:00
Fürth
We are not drowning – we are fighting!

In Kooperation mit: Weltladen Fürth

Dass es den Klimawandel gibt, das wissen inzwischen alle. Und auch, dass die Auswirkungen immer näher kommen und Leben verändern können, ist spätestens seit der Flut im Juli 2021 den meisten bewusst. Aber dass Menschen, ja ganze Dörfer und Regionen, jetzt schon ihre Heimat für immer verlassen müssen, gegen ihren Willen, weil die Folgen des Klimawandels ihnen buchstäblich das Haus unter den Füßen wegnimmt, ist uns das auch bewusst? In diesem Vortag wird aufgezeigt, was Klimawandel (oder eher Klimakrise) auf den pazifischen Inseln in Ozeanien für Auswirkungen hat: Überschwemmungen ruinieren die Infrastruktur, Wirbelstürme versalzen fruchtbare Böden, erwärmtes Wasser lässt kein Leben in Riffen mehr zu. Gemeinsam schauen wir uns die vulnerable Region der pazifischen Inseln an und erfahren mehr über konkrete Auswirkungen. In den Sand stecken die Menschen vor Ort ihren Kopf aber trotzdem nicht: Sie kämpfen auf vielfältigste Weise für den Erhalt ihrer Heimat. Sei es mit Aufklärungskampagnen, Aufforstungsprojekten, internationale Bewusstseinsaktionen und vieles mehr. Denn eines ist für die Menschen in Ozeanien klar: Wir gehen nicht einfach unter - wir kämpfen! Steffi Haagen, M.A. Religionspädagogik, ist staatlich zertifizierte Umweltpädagogin / Bildung für nachhaltige Entwicklung

Kursnummer 10039
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Steffi Haagen
info@keb-fuerth.de
Eine liebevolle Lebensbegleitung des Kindes braucht Achtsamkeit und Empathie
Do. 11.04.2024 18:00
Fürth

Der Umgang mit dem Kind in seinen ersten Lebensjahren wirkt sehr stark auf die Entwicklung seiner Persönlichkeit. Das Kind kann anfangs seine Gefühle nicht in Worte ausdrücken und die Erwachsenen reagieren in manchen Situationen daher oft mit Unverständnis, was wiederum für das Kind nicht nachvollziehbar ist. So ist Achtsamkeit in einer liebevollen Erziehung wesentlich, da diese auch zur Bildung des "inneren Kindes", das ein Leben lang der Begleiter jedes Menschen ist, beiträgt. Die spätere Lebensqualität des Kindes wird somit positiv oder auch negativ beeinflusst. Ich möchte Ihnen Wissenswertes vermitteln unter dem Aspekt: „Meine eigenen Erfahrungen hierzu“, „Was sind die Merkmale einer achtsamen empathischen Erziehung?“, „Wie vermittle ich diese meinem Kind und wie profitiert mein Kind davon?“, „Was hat die Sprache damit zu tun?“ ... Neben meinen Impulsen ist natürlich auch Raum und Zeit für Ihre Fragen zum Thema.

Kursnummer 16001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,50
Dozent*in: Gudrun Streng
Raus aus den Schulden - hin zum Vermögensaufbau! Workshop: Finanzen besser organisieren
Do. 11.04.2024 18:00
Fürth
Workshop: Finanzen besser organisieren

In diesem Kurs lernen Sie in einer kleinen Gruppe Ihre finanzielle Situation fundiert zu analysieren und auf dieser Basis vernünftige Spar-, Entschuldungs- oder Investitionsentscheidungen zu treffen. Im Kurs werden dabei finanzielle Situationen anonym und praxisnah diskutiert und analysiert. Themen sind u.a.: - Analyse der eigenen finanziellen Situation (Einnahmen/ Ausgaben/ mögliche Einsparpotentiale) - Laufende Kosten sinnvoll reduzieren (z. B. welche Versicherung ist für mich sinnvoll bzw. überflüssig) - Finanzielle Fallen im Alltag durch Verträge und Abos - individuelle Sparziele bestimmen - persönliche Finanzentwicklung - Abbau der Verschuldung/ Möglichkeiten im Vermögensaufbau - Erläuterungen zu unterschiedlichen Finanzmarktprodukten

Kursnummer 21040
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frank Schobert
klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?
Do. 11.04.2024 18:00
Fürth

Rund um den Globus fordern Menschen ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz. Denn bereits jetzt greift der Klimawandel unübersehbar in unseren Alltag ein und stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Klimaschutz und Klimawandelanpassung sind zentrale Aufgaben der Kommunen. Um diese wahrnehmen zu können, ist auch die Fürther Stadtverwaltung auf Bürger*innen angewiesen, die sich gemeinschaftlich engagieren, mit den Hintergründen vertraut machen und wissen, wie sie in ihrem persönlichen Umfeld aktiv dem Klimawandel begegnen können. Hier setzt der Weiterbildungskurs „klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“ an: An sechs interaktiven Kursabenden werden Sie – in Präsenz oder online – mit den wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klimawandel und -schutz vertraut gemacht. Der Fokus liegt auf Veränderungen, die die Klimakrise global, in Deutschland und in unserer Region, herbeiführt, und vermittelt Wissens- und Handlungskompetenz zum Klimawandel vor der Haustür. Darüber hinaus gibt der Kurs Anregungen zum gemeinsamen Handeln im Klimaschutz, begleitet Sie bei konkreten CO2-Einsparungen und bietet die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten und relevanten Akteur*innen in Fürth zu vernetzen. Dazu wird im Kurs nicht nur das lokale Klimaschutzmanagement eingebunden, sondern auch Initiativen und Expert*innen aus der Stadt zum direkten Austausch mit Ihnen eingeladen. Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende des Kurses mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Do, 11.04.2024 18 – 21 Uhr Grundlagen des Klimawandels und Einführung in die kommunale Herausforderung Do 25.04.2024 18 – 21 Uhr Ursachen des Klimawandels sowie Klimaschutz und -anpassung auf kommunaler Ebene Mo 06.05.2024 18 – 20 Uhr Expertendialog mit führenden Klimaforscher*innen (online) Do 16.05.2024 18 – 21 Uhr Regionale Folgen des Klimawandels und was kann ich selbst tun? Di 04.06.2024 18 – 20 Uhr Expertentipps zu Energie, Mobilität und Ernährung (online) Do 20.06.2024 18 – 21 Uhr Den Klimawandel gemeinsam anpacken. Zertifikatsverleihung

Kursnummer 10030
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Florian Staudacher
Global nachhaltige Ernährung Mit meinem Essen die Welt verändern
Do. 11.04.2024 19:00
Fürth
Mit meinem Essen die Welt verändern

In Kooperation mit: Weltladen Fürth

Was wir essen, macht einen großen Unterschied! Wir sollten sowohl unsere gesundheitlichen als auch ökologischen Grenzen im Blick haben. Gemeinsam beleuchten wir, wie Sie anhand von sieben Grundsätzen Ihre Ernährung nachhaltiger gestalten können. Sicherlich achten Sie schon auf einiges wie Regionalität oder Siegel, die den nachhaltigen Einkauf erleichtern sollen. Wichtig bleibt es, zu verstehen, warum wir einen Wandel unseres Ernährungssystems brauchen und sich Lösungen anzuschauen, wie in Zukunft eine nachhaltige Ernährung auch in Fürth gesichert werden kann. Yana Laber, B.A. Kulturgeographie, ist zertifizierte Multiplikatorin für entwicklungspolitische Bildungsarbeit.

Kursnummer 40217
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Yana Laber
info@keb-fuerth.de
Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens Tagesseminar zum Thema "Lebenssinn-Findung"
Sa. 13.04.2024 09:00
Fürth
Tagesseminar zum Thema "Lebenssinn-Findung"

Wir alle wünschen uns ein glückliches und erfüllendes Leben. Damit sich dieser Wunsch erfüllt, müssen wir den Sinn des Lebens finden - unseren ganz persönlichen, denn Sinn ist etwas sehr individuelles. In diesem Tagesseminar lernen Sie verschiedene Ansätze und Methoden kennen, wie Sie Ihren eigenen Lebenssinn erkennen.

Kursnummer 15200
Kursdetails ansehen
Gebühr: 40,00
Dozent*in: Josef Rauch
Online-Kurs: Richtig investieren in Aktien und ETFs
Di. 16.04.2024 18:30
Online

Die Zeiten, in denen wir unser Geld einfach auf dem Sparbuch oder Festgeldkonto vermehren konnten, sind nach der Finanz- und Corona-Krise endgültig vorbei. Zusätzlich rechnen Finanzexperten mit einer noch höheren Inflation in den nächsten Jahren. Für einen erfolgreichen Vermögensaufbau sowie für die Absicherung unserer vorhandenen Rücklagen ist es ratsam sich mit alternativen Anlageklassen zu beschäftigen. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit der wachstumsorientierten Anlageform in Aktien sowie dem sicherheitsorientierten Investment in ETFs. Bei ETFs handelt es sich um börsengehandelte Indexfonds, welche die Zusammensetzung und Wertentwicklung eines Wertpapierindexes (z.B. DAX) nachbilden. Wir besprechen die Grundlagen und Unterschiede beider Anlageformen und zeigen die praktische Umsetzung der persönlichen Anlagestrategie auf. Folgende Punkte werden im Kurs besprochen: eigene Anlageziele festlegen allgemeiner Überblick vorhandener Anlageklassen Risikobetrachtungen bei Anlageklassen Kostenaspekte bei der Geldanlage Investitionen in Aktien Passiv investieren mit ETFs die richtige Mischung – Diversifizierung Zugang zu Finanzinformationen Umsetzung der Anlagestrategie

Kursnummer 21034
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Hartmut Nehme
Online-Vortrag: Photovoltaik – Strom selbst erzeugen!
Mi. 17.04.2024 12:30
Online

Erfahren Sie die Funktionsweise und lernen Sie die Komponenten einer PV-Anlage näher kennen. Machen Sie sich vertraut mit den Begrifflichkeiten und schaffen Sie sich eine Planungsgrundlage für Ihre PV-Stromerzeugung. Wir werden folgende Aspekte beleuchten: Wie funktioniert die Technik? Welche Dachflächen eigenen sich? Was ist zu beachten? Energieberatung - informativ, kostenlos und komfortabel. Kostenlose Expertentipps der Verbraucherzentrale Bayern, Teilnahme unter: https://next.edudip.com/de/webinar/photovoltaik-strom-selbst-erzeugen/1907445

Kursnummer 15458
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Verbraucherzentrale Bayern
Wer ist nachts bei Sinnen? Nachtführung im Fürther Stadtwald
Mi. 17.04.2024 19:00
Parkplatz Wachendorfer Weg, 90768 Fürth
Nachtführung im Fürther Stadtwald

In Kooperation mit dem Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz der Stadt Fürth

Nachts sind alle Bäume grau? In der Dämmerung, wenn es ruhiger wird, zeigt sich der Wald von einer neuen, oft unbekannten Seite. Doch kein Grund zum Fürchten! Erleben Sie die einbrechende Dunkelheit und schärfen Sie Ihre Sinne im Fürther Stadtwald. Wir begegnen nachtaktiven Waldtieren, lauschen den Geräuschen des abendlichen Waldes und trainieren unsere Orientierung im Dunklen. Regina Lauffer ist staatlich zertifizierte Waldpädagogin.

Kursnummer 10060
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Regina Lauffer
Die Würde des Menschen ist unantastbar - Reflektion über das Menschsein
Mi. 17.04.2024 19:00
Fürth

Nicht zufällig benennt das Grundgesetz die Würde des Menschen als erstes: Die Würde "des" Menschen, nicht bestimmter Menschen, denen sie gewährt oder vorenthalten wird! Welches Menschenbild spiegelt sich wider in der postulierten Unantastbarkeit der Würde des Menschen? Was geschichtlich begründet ist, hat auch ganz naheliegende, prospektive Konsequenzen: sowohl für jeden einzelnen Menschen wie auch für die Gestaltung der Gemeinschaft, des Gemeinwesens und des Gemeinwohls. Wenn die Würde als erstes Kennzeichen des Menschen bewusst in den Mittelpunkt aller Betrachtung gesetzt und diese Aussage nicht nur als eine leere Floskel, eine Illusion, ein Beruhigungsmittel, gar eine Verlogenheit betrachtet wird, gilt es zu klären, welche Funktionen und Aufgaben dann hierzulande der Staatsgewalt zufallen... Welch ein wesentlicher Wandel wäre es, der Respekt vor der unbedingten und bedingungslosen Würde dürfte als die selbstverständliche Grundlage von Leben und Zusammenleben gelten: Vorbei wäre es dann mit einer Würde, die zur bloßen Parole für große politische oder andere Reden und Debatten zu verkommen drohte! Fernab von (partei-)politischen Debatten und von formaljuristischen Aspekten, geht es um grundlegende Fragen, die uns alle und eine(n) Jede(n) unmittelbar und voraussetzungslos betreffen, etwa: Wer bin ich? Wie gehe ich mit mir um? Wie lasse ich andere mit mir umgehen? Was bedeutet Würde für mich?

Kursnummer 10023
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bertrand Stern
Online-Vortrag: Aus Alt mach Neu: Wie richtig sanieren?
Mi. 17.04.2024 19:30
Online

Es gibt viele weitere Möglichkeiten, ein Haus energieeffizienter zu machen. Eine energetische Sanierung kann den Energiebedarf halbieren. Das steigert den Wohnkomfort sowie den Wert der Immobilie. In diesem Vortrag zeigen wir Aspekte, wie man eine Sanierung angeht: Grundsätzliches Vorgehen bei einer geplanten Sanierung, Dämmung von Fassade, Dach und Keller des Hauses, Fenster- und/oder Türentausch, Optimierung der Heizung und Warmwasserbereitung, Einsatz von Erneuerbaren Energien, Fördermittel für Sanierungen Energieberatung - informativ, kostenlos und komfortabel. Kostenlose Expertentipps der Verbraucherzentrale Bayern, Teilnahme unter: https://next.edudip.com/de/webinar/aus-alt-mach-neu-wie-richtig-sanieren/665992

Kursnummer 15459
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Verbraucherzentrale Bayern
Magic Cleaning nach Marie Kondo Endlich richtig aufräumen lernen
Do. 18.04.2024 18:00
Fürth
Endlich richtig aufräumen lernen

Gehörst du auch zu den Jägern und Sammlern? Fällt es dir schwer, dich von Dingen zu trennen? Eine simple - aber höchst effektive - Aufräummethode, Magic Cleaning nach Marie Kondo, beruht auf zwei Grundsätzen: - Aufräumen muss man nur einmal im Leben, aber RICHTIG! - Ordnung zu halten macht Spaß, kein Scherz! Ziel dieses Kurses ist es, das Entrümpeln zu lernen: methodisch, gezielt, zügig und mit Freude. Der Kurs richtet sich an alle, die mehr Zeit, Freiheit und Platz brauchen. Am ersten Abend lernst du die Grundregeln kennen, danach wirst du in der Lage sein, mit deinen Klamotten fertig zu werden. Am zweiten Abend sind Bücher, Schriftliches, Kleinkram und Erinnerungsstücke dran. Erfahrungsaustausch ist erwünscht! Ordnung im Schrank = Ordnung im Herzen = Ordnung im Kopf.

Kursnummer 15420
Kursdetails ansehen
Gebühr: 38,50
Dozent*in: Kateryna Klaus-Ilienko
So gelingt Wandel Werkzeuge für die sozial-ökologische Transformation
Do. 18.04.2024 19:00
Fürth
Werkzeuge für die sozial-ökologische Transformation

In Kooperation mit: Weltladen Fürth

Die Welt ändert sich schnell, doch weitere Herausforderungen zwingen uns zum ständigen Wandel. Es gibt Beispiele aus der Geschichte und viele aktuelle Projekte, die zeigen, wie Gesellschaftswandel gelingen kann. Wir sind schon mitten in der Transformation und es gibt Werkzeuge, wie Beteiligungsformen, mit denen Jede*r Teil der Veränderung sein kann. Wir können die Zukunft sozialer und zukunftsfähiger gestalten und mehr Menschen die Möglichkeit für ein gutes Leben bieten. Klingt doch gut, oder welche Ziele braucht es deiner Meinung nach? Yana Laber, B.A. Kulturgeographie, ist zertifizierte Multiplikatorin für entwicklungspolitische Bildungsarbeit im Fairen Handel der Weltläden.

Kursnummer 10041
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Yana Laber
info@keb-fuerth.de
Israel und Palästina: Wie lange kann die Welt zusehen?
Do. 18.04.2024 19:00
Fürth

Der Nahostkonflikt zwischen Israel und den Palästinensern ist in einer unvorstellbar grausamen Weise explodiert. Der barbarische Angriff der Hamas aus dem Gazastreifen, die massive Bombardierung durch die israelische Seite haben tausende Tote gefordert. Die Gewalt der Siedler eskaliert. In Israel ist inzwischen gar die Demokratie bedroht. Auch auf Seiten der Palästinenser haben radikale Kräfte neuen Zulauf. Ist eine Einstaatenlösung denkbar, wie manche fordern? Gibt es überhaupt noch Ansätze, um die Dauerkrise im Heiligen Land wenigstens nicht weiter zu verschlimmern? Und wo bleiben die Vermittler? Georg Escher, langjähriger Außenpolitik-Redakteur bei den Nürnberger Nachrichten, ist als Journalist, Referent und Moderator tätig (Schwerpunkt: Außen- und Sicherheitspolitik).

Kursnummer 10015
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Georg Escher
Jonglieren für Menschen ab 10 Jahren Geschick, Koordination und jede Menge Spaß für die ganze Familie
Sa. 20.04.2024 13:30
Fürth
Geschick, Koordination und jede Menge Spaß für die ganze Familie

Das Jonglieren begeistert Kinder und Erwachsene schon seit Jahrhunderten. Doch neben der reinen Freude bringt es noch viele weitere Vorteile mit sich. Es hilft dabei, die Reaktions- und die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern, stärkt die Muskulatur im Oberkörper und in den Armen, fördert die Feinmotorik sowie die Hand-Augen-Koordination und steigert das Körpergefühl und Körperempfinden. Wir lernen somit eine Bewegungskunst kennen, in der wir mit allen Sinnen arbeiten.

Kursnummer 16425
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Adrian Erlei
Der Kiebitz - Vogel des Jahres 2024 Habitatspiel© - Biodiversität im Kleinformat dank GAP (Gemeinsame Agrarpolitik)
Sa. 20.04.2024 14:00
Fürth
Habitatspiel© - Biodiversität im Kleinformat dank GAP (Gemeinsame Agrarpolitik)

Herzlichen Glückwunsch: Der Kiebitz hat es geschafft. Für ein Jahr steht er bundesweit im Mittelpunkt. Hier im Knoblauchsland verbringt der Zugvogel die wichtigsten Monate seines langen Lebens. Er und andere Feldvögel wie Feldlerche und Rebhuhn brüten in den Reihen zwischen den Feldfrüchten. Sie finden Nahrung, haben freie Sicht und können ihre natürlichen Feinde rechtzeitig erkennen. Trotzdem steht der Kiebitz auf der "Roten Liste" in Kategorie 2. Kartoffeln und Kohl sind robuste, traditionelle und vitaminreiche Feldfrüchte. Im Frühjahr gepflanzt, im Herbst geerntet. Und ab in den Verkauf. Die EU-Strategie „Vom Hof auf den Tisch“ fördert eine umwelt- und vogelfreundliche Landwirtschaft. Der Bio-Anbau ist ausbaufähig. In einem interaktiven Habitatspiel© gestalten wir das Knoblauchsland mit seinen Ur-Bewohnern nach. Ann Grösch ist Geisteswissenschaftlerin und unterstützt das vernetzte Denken seit 20 Jahren mit dem Habitatspiel®.

Kursnummer 10061
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ann Grösch
Online-Kurs: Kryptowährungen Bitcoins und seine Alternativen
Mo. 22.04.2024 18:30
Online
Bitcoins und seine Alternativen

In diesem Kurs lernen Sie wie Kryptowährungen funktionieren und an welchen Stellen sie bereits heute Einzug in unseren Alltag gefunden haben. Einige Visionär*innen sehen in Kryptowährungen (digitalem Geld) bereits die nächste Generation unserer heutigen Zahlungsmittel, welche unabhängig von politischen Interessen einzelner Staaten sowie von marktbeherrschenden Großbanken existieren. Für die Anderen bleiben Kryptowährungen weiterhin Spielgeld von Technik Freaks oder Zahlungsmittel für verbotene Waren im Internet. Wertzuwächse von mehreren hundert Prozent in wenigen Monaten haben Bitcoins und seine Alternativen auch einem breiteren Publikum bekannt gemacht. Folgende Punkte werden im Workshop besprochen: · Einführung in Kryptowährungen · Was versteht man unter Mining? · Notwendige technische Ausrüstung · Vor- und Nachteile von Kryptowährungen gegenüber etablierten Währungen · Gefahren bei Kryptowährungen · Das Phänomen Bitcoin · Alternativen zu Bitcoins · Kryptowährungen als Zahlungsmittel im Alltag · Kryptowährungen zur Spekulation und Geldanlage

Kursnummer 21030
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Hartmut Nehme
Der lange Schatten des Nationalsozialismus - Entnazifizierung, historische Aufarbeitung und Erinnerungskultur in der BRD bis heute
Mo. 22.04.2024 19:00
Fürth

Der Terror des Nationalsozialismus ist unbestritten die größte „Erblast“, der die Bundesrepublik Deutschland seit ihrer Gründung begegnen muss. Die Entnazifizierung der späten 40er und 50er Jahre wird bis heute kritisch diskutiert, ebenso wie das schwierige Verhältnis der Deutschen zur Bundeswehr und allgemein zu militärischen Fragen. In Konflikten der Gegenwart bewegt sich die Bundesrepublik nicht selten in einem schwierigen Spagat zwischen historischer Verantwortung und außenpolitischen Zwängen - und diskutiert im Innern das deutliche Erstarken rechtspopulistischer oder -extremer Kräfte und das Wiederaufflammen antisemitischer Ressentiments. Wie lange reicht der Schatten des Nationalsozialismus als heute noch, 75 Jahre nach Gründung der Bundesrepublik? Welche Verpflichtung erwächst für jüngere und noch kommende Generationen aus diktatorischem Terror und dem Holocaust? Diesen Fragen möchte unser Referent nachgehen und kritisch mit den Teilnehmenden diskutieren. Simon Moritz ist Diplom-Politologe und selbstständiger Dozent in der politischen Erwachsenenbildung.

Kursnummer 10003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Simon Moritz
Loading...
20.05.24 21:03:02