Von Heraklit bis Habermas Philosophische und ethische Grundlagen der Demokratie Ein Überblick über die Geschichte der abendländischen Philosophie

zurück



Der Kurs wurde abgesagt.

Montag, 15. Juni 2020 19:45–21:15 Uhr

Kursnummer 10008
Dozent Dr. Stefan Lobenhofer
Gebühr kostenlos
Ort

Hirschenstr. 27, Raum III.3
Hirschenstr. 27 / 29
90762 Fürth
Raum III.3

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Kenntnis der Ideen- und Realgeschichte des Abendlandes lässt uns heutige gesellschaftliche Probleme und Diskussionen besser verstehen. In dem auf mehrere Semester angelegten Kurs geht es darum, die philosophischen Grundlagen und Entwicklungen des politischen Denkens und der Demokratietheorie zu betrachten und aus heutiger Sicht zu bewerten. Die Antike, die als die "Wiege der Demokratie" gilt, und die Entwicklungen im Mittelalter stehen in diesem Semester im Fokus.
Nein, das ist nicht trocken, aber wenn Sie mögen stehen Wasser oder Wein gegen Kostenbeteiligung zur Verfügung.
Dr. Stefan Lobenhofer promovierte im Fach Philosophie und war an den Universitäten in Erlangen und Braunschweig tätig. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Humanistischen Vereinigung und freiberuflicher Dozent.

Projektförderung durch den Freistaat Bayern

Dr. Stefan Lobenhofer Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Fürth

Hirschenstr. 27/29
90762 Fürth

Telefon & Fax

Telefon: 0911 974-1700
Fax: 0911 974-1706

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG